Für jede Anwendung das richtige PLEXIGLAS®

Je nach dem wofür das Plexiglas® eingesetzt werden soll, gibt es mittlerweile verschiedene Sorten, die sich auf Grund spezieller Eigenschaften voneinander unterscheiden. Auf der einen Seite gibt es unterschiedliche Herstellverfahren, die sich auf die Materialeigenschaften auswirken und somit auch für unterschiedliche Anwendungsfälle und Verarbeitungsmethoden geeignet sind.
[Kostenlose Ausgabe anfordern]
 


Materialverhalten bei der Laserbearbeitung

Unterschiede im Material bedingen auch Veränderungen bei der Verarbeitung. Schon die Wahl zwischen gegossenem und extrudiertem Acryl verändert die Schnitt- und Gravur-Ergebnisse mitunter erheblich. Aber nicht nur die Materialwahl ist ein Aspekt. Oftmals können Dinge die Schnittkantenqualität beeinflussen, die auf den ersten Blick unwichtig erscheinen.
[Kostenlose Ausgabe anfordern]
 


Acryl im Großformat lasern

Das sich Acryl ideal mit einem CO2-Laser bearbeiten lässt, ist kein Geheimnis mehr. Die Einstellung der Parameter, wie Schnittgeschwindigkeit, Fokussierung oder Laserleistung, sind allerdings nur ein Teil des Ganzen. Eine speziell entwickelte Lasersystem-Konfiguration, die „ACRYLIC-Serie“, mit maximalen Bearbeitungsflächen von bis zu 3.200 x 3.200 mm schafft neue Möglichkeiten.
[Kostenlose Ausgabe anfordern]
 


Sicher verbinden ohne Verschraubungen

Das in Form gebrachte Acryl muss oftmals in einem weiteren Arbeitsschritt befestigt werden. Die Anforderungen an die Verbindung sind hoch. High-Tech-Klebebänder bieten da eine perfekte Lösung. Neben den klassischen Vorteilen gegenüber herkömmlichen Befestigungstechnologien wie Schrauben bieten Klebebänder auf Grund ihrer vielseitigen Varianten immer die passende Lösung.
[Kostenlose Ausgabe anfordern]
 


Geld sparen und der Umwelt dienen

Was bei Metall schon seit langem weit verbreitet ist, lässt sich auch bei Kunststoffen anwenden. Gebrauchte Kunststoffprodukte und Produktionsabfälle lassen sich der Wiederverwertung zuführen, so dass durch neueste Technik wieder hochreine Granulate hergestellt werden können.
[Kostenlose Ausgabe anfordern]
 


Kunststoff wird "grüner"

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten von Kunststoff bringen steigende Anforderungen an das Material mit sich. Die Nachfrage nach umweltverträglichen Produkten steigt an. Neben biologisch abbaubaren Kunststoffen wird in jüngster Vergangenheit auch vermehrt im Feld der biobasierten Kunststoffe geforscht.
[Kostenlose Ausgabe anfordern]

Mitwirkende Unternehmen

eurolaser Partner: tesa

eurolaser Partner: EVONIK

eurolaser Partner: KRALL Kunststoff-Recycling

eurolaser Partner: Arthur Krüger - Technik in Kunststoff

eurolaser - Hersteller von Lasersystemen zum Schneiden, Gravieren und Markieren


Ihr Persönliches und kostenfreies Exemplar vom Acrylglaser anfordern


 
 
Lasersysteme für Acrylglas  •   Laserschneiden von Acryl im Vergleich
Laserschneiden, lasergravieren und lasermarkieren von PMMA, Acryl
 
Powered by eurolaser.com